środa, 2 października 2013

Zum Thema:Wiedervereinigung Deutschlands' 1990

Über 20 Jahre deutscher Einheit bedeutet, meine lieben Schüler, ihr könnt euch an die Zeit, wo es zwei deutschen Staaten in Europa gab, nicht erinnern. So, wie eure in der heutigen BRD geborenen Gleichaltrigen,   die  nicht mehr wissen können, wie das Leben in diesen beiden ganz unterschiedlichen Systemen aussah.

auf der Mauer

Wie sehen heute jene Tage der Wiedervereinigung die Erwachsenen, ehemalige DDR-Bürger?

Versucht das verlinkte Hörmaterial und den Text zu verstehen und dann zu analysieren.

KLICK!

(Die anderen Artikel-Interviews findet ihr am rechten Rande der Seite)

Wie man hören-lesen kann, ist  das neue Deutschland von vielen Tücken nicht frei, die Dissonanz zwichen Ost und West blieb nicht abgeschafft worden.
Es gibt eine Menge von Statistiken, die die Verluste und Verdienste der Bevölkerung an beiden Seiten der ehemaligen Grenze Ost-West zeigen.


Immer öfter ist die Bilanz aus der Sicht eines einfachen Bürgers schlimm.

KLICK!






An beiden Seiten entstehen auch Vorurteile und verspottende Witze.

KLICK!




Die neue deutsche Regierung, die nach den Bundestagswahlen unter Leitung von Angela Merkel im Januar 2014 entstehen sollte, wird sich bestimmt noch lange mit diesen Problemen beschäftigen müssen.



Und was wisst ihr über die Wiedervereinigung Deutschlands? Löst das Quiz :)

Viel Spaß und und bis zum nächsten Post :)
Eure E.D.

wtorek, 12 marca 2013

Volkstrachten

Deutschland:

Schwarzwald




Der charakteristische Bollenhut

Bayern


 
:)

:)))


Österreich

Dirndltracht



Tiroler

Die Schweiz:




Viel Spaß beim Vorbereiten der selbstgemachten Trachten :)

Eure 
E.D.



poniedziałek, 17 grudnia 2012

Es Weihnachtet wieder


Liebe SchülerInnen!
Zu Weihnachten wünsche ich Euch alles Gute, fröhliche Weihnachtstage und eine besinnliche Zeit im Familienkreis.

Als Lektüre empfehle ich diesmal  den Artikel über die schönsten Weihnachstmärkten in Deutschland
und den Film über die Tradition des Christkindes von Nürnberg.

Hier findet ihr auch den aktuellen Adventskalender.
Viel Spaß beim Lesen :)))

 

Eure
E.D.

wtorek, 30 października 2012

Halloween



"Süßes, sonst gibt's Saures" - so lautet die Forderung der Kinder, die man zu Halloween nicht nur in Amerika hören kann.
Auch in Deutschland und in anderen europäischen Ländern hat sich diese Sitte in dem letzten Jahrzehnt verbreitet.
In den Artikeln könnt ihr, vor allem die fortgeschrittenen Schüler, von den Einzelheiten der Feier und von seinem Ursprung lesen:

Der Stern
Frankfurt-interaktiv 

Nach diesem Vorwort zu einer Webseite sollte Halloween auch in Saarland, einem Land im Südwesten Deutschlands, seinen Ursprung haben

Und  noch ein kurzer Artikel hier.

Eine schreckliche und gruselhafte Lektüre wünscht Euch

E.D.

poniedziałek, 9 stycznia 2012

3. Fastnacht, Fasching, Karneval

Die fünfte Jahreszeit in den katholisch geprägten Gegenden Deutschlands, Österreichs und der Schweiz ist eben der Karneval. In verschiedenen Regionen verschieden genannt, hat er ähnliche Geschichte aber recht verschiedene Bräuche, die sich auf die kulturellen und religiösen Traditionen der Städte beziehen.
Der Höhepunkt der jecken Tage ist jedoch immer der Rosenmontag mit seinen großen Straßenumzügen in den Rheinischen Karnevalburgen Köln, Bonn, Düsseldorf und Mainz, die jedes Jahr Millionen Zuschauer anziehen und live im Fernsehen übertragen werden.
Um besser den Ausmass des Karnevals und seine Bedeutung in Deutschland zu begreifen, sucht bitte auf diesen Seiten die Informationen:
Lexikon der Fastnacht, Fasching in München, Fasching in Klagenfurt, Kölle Alaaf

Außerdem (oh, wie viel es noch Interessantes zu diesem Thema gibt):
 Düsseldorfer Karneval, Karneval in BonnFasching in Töging,

Und für die, die sich für Malerei interessieren noch ein Bild von Peter Brueghel, das unser Thema betrifft:

Viel Spaß beim Lesen und einen tollen Karneval :)


Eure
E.D.


wtorek, 6 grudnia 2011

2. Advent und Vorweihnachtszeit

 Aufgabe 1.

Das Weihnachten kommt in knapp drei Wochen. Wie bereiten sich die Deutschen darauf vor?
Wie ist die Stimmung im Advent bei euch zu Hause?
Was bedeutet eigentlich Advent? Wie ist seine Geschichte?
Seit wann feiert  man in der christlichen Kirche Geburt Christi?

Was symbolisiert der Adventskranz?
Welche anderen Symbole sind mit Advent verbunden?

Lebte der Heilige Nikolaus wirklich?
Woher kommt der Brauch der Bescherung am 6. Dezember?
Habt ihr gewusst, dass man in manchen Regionen Deutschlands schon am Abend den 5.12. den Nikolaus erwartet?

Welche Weihnachstlieder kennt ihr?
Habt ihr schon mal "O Tannenbaum" gesungen?
Kennt ihr den Ursprung dieses Liedes?

Auf diese Fragen findet ihr die Antwort in folgenden Texten. (Klickt auf das grobgedruckte Wort - der Link öffnet sich... oder nicht : )
Zuerst aber ein paar Wörter zum Merken:

sich auf (A) vorbereiten - przygotowywać się do...
e Stimmung - nastrój
r Kranz - wieniec
r Brauch - zwyczaj
r Ursprung - pochodzenie
e Bescherung - obdarowywanie

Und hier die Links:
der Advent- Geschichte, oder sogar Vorgeschichte
das Weihnachten -für Fortgeschrittene - lest beide Seiten :)
der Heilige Nikolaus  - wahre Geschichte oder nur Legende?
Weihnachten heute -   Sitten und Kommerz
O Tannenbaum -  wie war es wirklich mit dem Lied?

Aufgabe 2.

Unter folgendem Link finden große Kinder und kleine Kinder etwas Süßes :)
Einen Adventskalender, aber nicht zum Naschen, leider :)
Wenn man auf die Zahl klickt, erscheint ein Gedicht, Lied, oder sogar ein Kochrezept. Versucht mal einen virtuellen Adventskalender :)

3. Und die letzte Aufgabe  für alle, die super,  gut, oder ganz  wenig Deutsch verstehen, sprechen, mögen, können, kennen ... :))) Lernt bitte diese Melodie auswendig.
Es wird im Unterricht gesungen. Und noch wie :)))
 
                                                                                                                                                                                                                                             
  
Lernt auch natürlich den Text dazu : )

Morgen, Kinder,
wirds was geben

Morgen, Kinder, wirds was geben
morgen werden wir uns freun!
Welch ein Jubel, welch ein Leben
wird in unsrem Hause sein!
Einmal werden wir noch wach,
heißa, dann ist Weihnachtstag!
Wie wird dann die Stube glänzen
von der großen Lichterzahl!
Schöner als bei frohen Tänzen
ein geputzter Kronensaal.
Wißt ihr noch wie vor'ges Jahr
es am Heil'gen Abend war?
Wißt ihr noch mein Räderpferdchen,
Malchens nette Schäferin,
Jettchens Küche mit den Herden
und dem blankgeputzten Zinn?
Heinrichs bunten Harlekin
mit der gelben Violin?
Welch ein schöner Tag ist morgen!
Viele Freude hoffen wir;
uns're lieben Eltern sorgen
lange, lange schon dafür.
o gewiß wer sie nicht ehrt,
ist der ganzen Lust nicht wert.

Text : Philipp von Bartsch ( 1770-1833 )
Musik: Carl Gottlieb Hering (1809


Nächstes Mal besuchen wir einen Weihnachstmarkt.
Tschüs !!!
Eure E.D.

1. Aller Anfang...

Hallo, meine Lieben!

Ich werde mich kurz fassen - ab morgen sucht bitte hier extra Hausafgaben für euch :)))
Viel Spaß und bis dann!!! ;)))
E.D.